Schrift vergrößern: 60% 70% 80% 90%

Zweigstelle Brannenburg


„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, mit diesen Worten von Karl Valentin grüße ich sie ganz herzlich. Es freut mich, dass Sie sich für die Arbeit der Musikschule Rosenheim mit ihrer Zweigstelle Brannenburg interessieren. Seit über 25 Jahren bietet die Musikschule Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, ein Musikinstrument zu erlernen. In der Gruppe, gemeinsam zu musizieren macht besonders Spaß. Nicht zuletzt die gemeinsamen Auftritte motivieren dazu, regelmäßig zu üben. Dem einen fällt es leichter als dem anderen. Doch schließlich kann jeder das Instrument finden, das ihm liegt. Die Musikschule bietet dazu ein breitgefächertes Angebot.

Wer ein Instrument spielt, bekommt einen ganz anderen Zugang zur Musik und zur Kultur. Von der Klassik bis zu Rock und Pop steigt das Verständnis für die verschiedenen Musikrichtungen. Beim Musizieren geht es nicht nur darum, mit großem Fleiß immer wieder zu üben, sondern auch darum, sich selbst auszudrücken. Ein Musikinstrument zu spielen bedeutet immer auch, etwas über sich selbst zu erfahren und sich weiter zu entwickeln. Somit ist die Musikschule ein ganz wichtiger Baustein in unserem Bemühen, die Bildung von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Ich danke der Leitung der Musikschule sowie allen Lehrerinnen und Lehrern für ihr großes Engagement und ihre hervorragende Arbeit. Den Schülerinnen und Schülern wünsche ich viel Erfolg und Freude an der Musik.

Ihr

Matthias Jokisch
Erster Bürgermeister Gemeinde Brannenburg

 

Seit mehr als 30 Jahren erteilt die Musikschule Rosenheim Unterricht in Brannenburg. Von Beginn an wird sie in ihrer Bildungsarbeit von der Gemeinde Brannenburg unterstützt und ist seit 2009 offiziell Zweigstelle der Musikschule Rosenheim. Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der Maria-Caspar-Filser-Schule statt. 2012 wurde in Kooperation mit der Grundschule für die dritte und vierte Jahrgangsstufe eine Streicherklasse eingerichtet, in der Schüler an Stelle der regulären Schulstunde Musik im Klassenverband von zwei Fachkräften der Musikschule zweimal wöchentlich auf Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass unterrichtet werden. Jährlich finden ein Abschlusskonzert und ein Streicherklassenkonzert statt.

 

Unterrichtsangebote:

Musikalische Früherziehung (Iris Kießer-Koriako)
Musikalische Grundausbildung (Iris Kießer-Koriako)
Trommeln (Iris Kießer-Koriako)
Klavier (Irene Horn)
Hackbrett (Heidi Ilgenfritz)
Blockflöte (Heidi Ilgenfritz)
Kontrabass (Heidi Ilgenfritz)
Steirische Harmonika (Petra Scholz-Gigler)
Streicherklasse für die 3. und 4. Jahrgangsstufe der Maria-Caspar-Filser-Schule
(Darius Koriako, Iris Kießer-Koriako)

 Brannenburg 1 Brannenburg 2

 

 

 

 

Die neue Brannenburger Streicherklasse:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Unterricht KlavierUnterricht Arkordeon Brannenburg 3