Schrift vergrößern: 60% 70% 80% 90%

Zweigstelle Stephanskirchen

1. Bürgermeister Rainer Auer

1. Bürgermeister Rainer Auer„Die nachhaltige Unterstützung des Musiklebens ist ein unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Kulturpolitik. Eine Breitfundierte musikalische Grundausbildung ist besonders deshalb wichtig, weil sie eine wesentliche Voraussetzung dafür ist, dass in den Gemeinden Chöre und Musikkapellen erhalten bleiben bzw. gegründet werden können. Die Musikschule Rosenheim wurde stets nach dem Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit geführt. Trotzdem ist es ihr gelungen, eine intensive musikalische Ausbildung auf hohem Niveau bei vertretbaren Elternbeiträgen anzubieten.“




1986 wurde die Musikschule Stephanskirchen als Zweigstelle der Musikschule Rosenheim eingerichtet, der Unterrichtsort ist das rote Schulhaus Schloßberg.


Unterricht BlockflöteUnterricht Klavier Unterricht Geige

Folgende Lehrer unterrichten dort folgende Instrumente:

Unterricht Gitarre

 

 

 

Jan Philipp Meyer, Gitarre
Christina Hertkorn, Querflöte
Irene Horn, Klavier;
Agnes Csonka-Ristivojevic, Violine
Iris Kießer-Koriako, Musikalische Grundfächer, Trommeln und mehr
Christine Sedlmeier, Blockflöte